Probeverkehr Bleckede - Lüneburg

Auf der romantischen Nebenbahnstrecke zwischen den beiden Städten Lüneburg und Bleckede in Niedersachen, fand ein Probeverkehr statt. Ziel dieser Probewoche war es, die Reaktivierung der Eisenbahnstrecke für den Personenverkehr wieder aufzunehmen. Seit 40 Jahren fuhr auf dieser Strecke kein regulärer Personenzug. Zum Einsatz kam der VT2E Nr.35. Diese Probewoche war ein voller und durchschlagender Erfolg. So sind an den 5 Tagen insgesamt 3.024 Fahrgäste befördert wurden und die Züge waren im Durchschnitt mit 90 % immer gefüllt. 

 

 

Fahrgäste warten in Bleckede auf den Zug nach Lüneburg

Der Triebwagen hier am Haltepunkt Erbstorf 

Bilder sind von Klaus Schürmann. Vielen Dank das wir diese Bilder nutzen dürfen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nebenbahn Staßfurt-Egeln e.V.


(Version vom 04.07.2017)